web_jrk_1920640.jpg
Jugendrotkreuz (JRK)Jugendrotkreuz (JRK)

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Jugendrotkreuz (JRK)

Jugendrotkreuz (JRK)

Ansprechpartner

Kreisjugendleiter
Dennis Oehmichen

Telefon:
0157 31329160
Fax:
034202 309428

Adresse:
Jugendrotkreuz Delitzsch
Eilenburger Straße 65
04509 Delitzsch

Gruppenstunde:
montags, 17.00 Uhr,
im Hinterhaus, 1. OG
(außer in den Ferien)

Im Deutschen Jugendrotkreuz (JRK), dem Jugendverband des DRK, engagieren sich über 113.000 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 27 Jahren für soziale Gerechtigkeit, für Gesundheit und Umwelt, Frieden und Völkerverständigung.

Was wir tun

In bundesweit rund 5.500 ehrenamtlich betreuten Jugendgruppen bildet das JRK Kinder und Jugendliche in Erster Hilfe aus und organisiert Sanitätsdienste und Streitschlichter-Programme an Schulen.

Gemeinsam verbringen die jungen Rotkreuzler/-innen ihre Freizeit mit vielfältigen und spannenden Aktivitäten, wobei Hilfsbereitschaft und gelebte Toleranz stets im Mittelpunkt stehen. Die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes – Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität – sind dabei die zentrale Grundlage für die Arbeit des Jugendrotkreuzes.

Wir sind für euch da!

Dennis Oehmichen
Kreisjugendleiter / Gruppenleiter
Mitarbeiter im DRK Rettungsdienst

Vanessa Eckert
Stv. Kreisjugendleiterin / Gruppenleiterin
Mitarbeiterin im DRK Rettungsdienst

Jana Hoyer-Meyer
Gruppenleiterin
Gesundheits- und Krankenpflegerin

Gruppenstunde immer montags

Wer in einer Gemeinschaft mit anderen etwas Sinnvolles tun möchte, schnuppert in unserer JRK Gruppenstunde immer montags von 17-18 Uhr einmal vorbei. Über das Jahr hinweg organisieren wir beim Jugendrotkreuz in der Eilenburger Straße 65 gemeinsame Veranstaltungen, Jugend-Camps, Übungen, Exkursionen, Erste-Hilfe-Ausbildungen und und und

Viele spannende Dinge warten auf Euch!

Schulsanitätsdienst (SSD)

Der Schulsanitätsdienst ist eine Gruppe aus Schülern, welche sich mit dem Themengebiet der Ersten Hilfe beschäftigen, um im Notfall die Erstversorgung von möglichen Verletzten im Schulalltag durchführen zu können.

Der Schulsanitätsdienst wird an den Schulen als Ganztagsangebot bzw. AG angeboten. Derzeit laufen an folgenden Schulen SSD-Projekte:

  • Erasmus-Schmidt-Oberschule
    Kosebruchweg 16, 04509 Delitzsch
  • Artur-Becker-Oberschule
    Oststraße 11, 04509 Delitzsch
  • Pestalozzischule – Förderzentrum für Lernen
    Pestalozzistraße 5, 04509 Delitzsch

Sprecht uns an!

LAUTSTARK - Die JRK-Kampagne (2022-2025)

Das JRK entwickelt regelmäßig Kampagnen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, die junge Menschen betreffen, z. B. zur Gewaltprävention an Schulen sowie gegen den weltweiten Einsatz von Kindersoldaten und Kinderarmut in Deutschland.

LAUTSTARK, ist die neue in 2022 gestartete JRK-Kampagne für Jugendbeteiligung und Kinderrechte. Das Thema liegt uns ganz besonders am Herzen. Das Recht auf Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist unser gutes Recht: Es ist in der UN-Kinderrechtskonvention verankert! Wenn wir dieses Recht einfordern und ausüben, können wir unsere eigene Zukunft mitgestalten. Unsere Stimmen, unsere Zukunft!

 

Macht mit und lasst eure Stimmen hören! Alle Infos und jede Menge Input zur Kampagne findest du hier:

https://lautstark-jrk.de

 

Die Ziele der Kampagne sind:

1. Bescheid WISSEN

Junge Menschen kennen ihre Rechte und wissen, wie sie diese inner- und außerhalb des Verbandes wahrnehmen können. Sie haben Zugang zu leicht verständlichen Informationen bei Themen, die sie betreffen.

2. Locker KÖNNEN

Junge Menschen werden befähigt, ermutigt und unterstützt, sich aktiv im Verband und in der Gesellschaft einzubringen. Sie haben vielfältige Chancen, sich auszuprobieren, zu lernen und mit der Verantwortung zu wachsen.

3. Mehr ERMÖGLICHEN

Die tägliche Verbandsarbeit ermöglicht einen einfachen Zugang zu verschiedenen Formen von Beteiligung. Unsere Mitglieder leben eine Kultur, in der Beteiligung ausdrücklich begrüßt, gefördert und wertgeschätzt wird.

4. Einfach MACHEN

Junge Menschen nehmen ihre Beteiligungsmöglichkeiten im Verband und in der Gesellschaft umfassend wahr. Sie informieren sich, sie lassen ihre Meinung hören, sie bringen Vorschläge ein, sie stimmen ab, sie entscheiden mit und organisieren eigene Projekte.

Weitere Informationen

 

Jugendrotkreuz: https://jugendrotkreuz.de

Jugendrotkreuz Sachsen: https://jrksachsen.de