web_ehrenamtbuehne_1920640.jpg © A. Zelck / DRK e.V.
EhrenamtEhrenamt

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Ehrenamt

Ehrenamt

Ansprechpartner

Birgit Pabel

Telefon:
034202 3094-11
Fax:
034202 3094-28

Adresse:
DRK Kreisverband Delitzsch e.V.
Eilenburger Straße 65
04509 Delitzsch

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein freiwilliges Engagement im Deutschen Roten Kreuz interessieren. Wir bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich sinnvoll für andere einzusetzen und Teil einer weltweiten Gemeinschaft zu werden.

So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe brauchen, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer tagtäglich übernehmen.

Was bietet Ihnen das DRK?

Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern.

Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Selbstverständlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität im Einsatz!

Und wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch ein freiwilliges Engagement beim DRK ist unentgeltlich. Natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit sie dem DRK schenken können und möchten.

Für alle Fälle – der Bevölkerungsschutz

In allen kleinen und großen Notlagen können sich die Menschen auf unsere Bereitschaften verlassen - angefangen von der sanitätsdienstlichen Absicherung von Veranstaltungen über die Betreuung und Versorgung von Betroffenen nach Unfällen, Großschadenslagen und Naturkatastrophen. Bevölkerungsschutz / Sanitätsdienst

Für klare Strukturen – das Kreisauskunftsbüro

Präventiv oder im Bedarfsfall richten Ehrenamtliche des Kreisauskunftsbüro bei Großereignissen oder bei Katastrophen Personenauskunftsstellen ein. Sie sammeln Meldungen und Anfragen über den Verbleib von betroffenen Personen und Einsatzkräften, registrieren diese digital und verantworten den Datenrückfluss zu Behörden.
Kreisauskunftsbüro

Für Seelsorger – das Kriseninterventionsteam

Das Kriseninterventions- und Notfallseelsorgeteam unterstützt Betroffene unmittelbar nach einem Ereignis noch in der Akutphase. Sein Handeln schließt die Lücke zwischen Ereignis und eventuell notwendiger professioneller psychosozialer Nachbetreuung. Engagierte Menschen aller Berufs- und Alterklassen können sich dazu ausbilden lassen und helfen.
KIT / NFS

Für junge Engagierte - das Jugendrotkreuz

In unserer Jugendgruppe können sich Kinder bereits ab sechs Jahren engagieren. Bei Abenteuercamps, Übungen, Exkursionen, Erste-Hilfe-Ausbildungen aber auch  in Schulsanitätsdiensten oder Streitschlichter-Projekten stehen Hilfsbereitschaft und gelebte Toleranz stets im Mittelpunkt.
Jugendrotkreuz

Nicht nur für Schwimmer – die Wasserwacht

Den Schwimmstil verbessern, Tauchen lernen, auf Wettkämpfe vorbereiten, Rettungsschwimmer werden oder bleiben - das sind Ziele des Schwimmtrainings. Wir sind stets auf der Suche nach Hobby- und Freizeitschwimmern und auch Profis, die ihr Wissen weitergeben möchten.
Wasserwacht

Für Engagierte jeden Alters – die Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Dieses Engagement trägt dazu bei, das Leben hilfsbedürftiger Menschen vielfältiger zu gestalten. Es ergänzt sinnvoll hauptamtliche Angebote und unterstützt, nicht aber ersetzt. Die Ehrenamtlichen ermöglichen zusätzliche Kontakte in den sozialen Nahraum, sie bieten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Begegnungsstätte               Kleiderkammer