Sie sind hier: Aktuelles » 

Lass dich anzapfen!

Spende Blut, jeden ersten Mittwoch im Monat bei uns! Von 13.30 bis 18.30 Uhr.

DRK Kleiderkammer hat ein neues Domizil

Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes in der Eilenburger Straße 65 ist Anfang November aus dem zweiten Stock des vorderen Verwaltungsgebäudes in das Hinterhaus gezogen.

Foto: DRK Delitzsch. Dagmar Neumann (links) und Doris Blum stehen stellvertretend für derzeit zwölf ehrenamtliche Helferinnen, die die DRK Kleiderkammer in Delitzsch betreuen und deren Umzug Anfang November bewerkstelligten.

Der neu renovierte helle Raum befindet sich neben dem Fahrdienst und ist direkt über den DRK Hof aus zu erreichen. So lassen sich Wege beispielsweise bei der Buchung von Krankenfahrten gleich zusammen erledigen. Betreut wird die Kammer ausschließlich von ehrenamtlich engagierten Rotkreuzhelferinnen. Aktuell zwölf Frauen teilen sich den fürsorglichen Dienst am Menschen stundenweise auf. Sie sind bei der Entgegennahme der Sachen behilflich, sortieren diese vor und ein und geben sie dann an bedürftige Bürger aus. Gerade dabei brauchen manchmal ältere Menschen tröstende Worte oder benötigen anderen Beistand. Weinenden Kleinkindern schenken sie stets ein Lächeln und Sprachbarrieren werden von ihnen mit Händen und Füßen überwunden.

Die Hilfebedürftigkeit in der Stadt Delitzsch ist gleichbleibend hoch, bis zu 9000 Kleidungsstücke wechseln jährlich in der Eilenburger Straße 65 den Besitzer. Aktuell besteht Bedarf an Wintersachen, auch Schuhe und Stiefel für Männer, Frauen und Kinder nehmen die Ehrenamtlichen gern entgegen. Nicht so gefragt sind hingegen Haushaltsgegenstände aller Art. Spendewilligen Bürgern, denen der Gang mit einer etwas größeren Menge Sachen zur Kleiderkammer oder zu einem der über 60 Rotkreuzcontainer in der Stadt und den umliegenden Gemeinden nur eingeschränkt möglich ist, bietet das DRK an, diese zu Hause abzuholen. Ein Rückruf zur terminlichen Absprache unter Telefon 034202 309420 genügt.

15. November 2019 12:27 Uhr. Alter: 20 Tage